Slideshow

Landeskader

Die besten Vereinsspringer werden in den OÖ Landeskader aufgenommen, in dem sie dann noch professioneller als in den Vereinen betreut werden.  Ein -bis mehrtägige Kurse, beinahe jedes Wochenende mit den Landestrainern verbessert das Leistungsvermögen kontinuierlich.

Hier wird zumeist schon sehr leistungsorientiert und wettkampfmäßig trainiert (Altersgruppe ab 11 Jahre).

Auch Leistungstests und daraus resultierende Trainingsschwerpunkte werden durchgeführt, sodass die Kinder und Jugendlichen an die österreichische Spitze herangeführt werden können. Der Unterbau wird somit in den Vereinen gelegt, dazu erfolgt als zusätzlich Stütze der ständige Kontakt mit dem Landestrainern.

Neben den Bewerben im Landescup starten die Landeskaderspringer im Austria- Cup, einer gesamtösterreichischen Serie, in der man bei entsprechenden Leistungen erstmals die Qualifikation für einen ÖSV- Kader erreichen kann. Diese Kaderqualifikation berechtigt auch zu Starts bei diversen Auslandsbewerben, wie Alpen- Cup (größte europäische Nachwuchssprunglaufserie) FIS Cup und COC.

Nach Absolvierung des achten Pflichtschuljahres können sehr gute Springer dann zu einer sportlichen Aufnahmeprüfung in den derzeitigen Leistungszentren in Eisenerz, und Stams antreten.

Hier werden sie auf Eignung für höhere sportliche Aufgaben getestet, wobei der Schwerpunkt nicht alleine auf die Skisprungleistung gelegt wird, sondern auch das allgemeine, sportliche Leistungsvermögen des einzelnen Sportlers zur Beurteilung herangezogen wird. Auf diese Vielseitigkeit wird von den Verantwortlichen besonderer Wert gelegt. (ein guter Turner ist meist auch ein sehr guter Skispringer!!)

In Eisenerz wird vorerst der polytechnische Lehrgang, sodann eine Lehre absolviert, Stams bietet ein Gymnasium und eine Handelsschule nebst den sportlichen Training an. In beiden Leistungszentren sind hochqualifizierte Trainer für die sportliche Ausbildung eingesetzt, meist ehemaliger Spitzenleute der Nationalmannschaft, die ihre Wettkampf- und sonstige Erfahrungen einbringen können.

Headlines

Sophie Mair startet erfolgreich in die neue Saison

Trainingstermine und -Zeiten Sommer 2017

In der Wochenvorschau findet Ihr immer die Trainingstermine.

Die Rennsaison 2012/13 ist schon im Gange, alle Termine sind unter Events nach zu lesen. Eine sehr...

Alle Meldungen

Galerie

In unserer Fotogalerie können Sie alle unsere Fotoalben einfach und elegant durchblättern...
ASVÖ SMS Service - Gratis SMS versenden