Slideshow

Philosophie

Grundsätzlich hat sich das Skispringen zu einem Ganzjahressport entwickelt. Ohne Training und Bewerbe auch im Sommer auf Mattenschanzen ist man heutzutage nicht mehr konkurrenzfähig. Bis auf die Trainingspausen im Frühling und Sommer wird das gesamte Jahr über trainiert und an Bewerben teilgenommen.

Das gesamte Training der Skispringer forciert die Beweglichkeit, turnerischen Fähigkeiten und die Gesamtkörperausbildung, verbunden mit kindgerechten und lustigen Trainings. Eine zu frühe Spezialisierung würde im Jugendalter, wo dann absoluter Leistungssport betrieben wird, zu großen Problemen führen. Ständige Änderungen in der Technik erfordert eine hohe geistige und körperliche Anpassungsfähigkeit. Daher wird im Kindesalter bis etwa 14 Jahre auf die  Vielseitigkeit von Bewegungsabläufen, neben der skisprungmäßigen Grundtechnik, größter Wert gelegt.

Wichtig für das Vereinsleben beim NordicskiTeam Salzkammergut sind Disziplin, die sozialen Werte in der Gruppe und die Teamfähgikeit der Kinder. Die Älteren helfen den Jüngeren beim Training, unterstützen sie mit Rat und Tat bei den Wettkämpfen, Techniktraining, sowie der Skipräparation und vielem mehr. Dies wirkt sich auch später sehr positiv auf die allgemeine Persönlichkeitsentwicklung aus, denn nicht alle Nachwuchsspringer werden Spitzenleute, lernen jedoch soziale Kompetenz und vor allem konsequente Verfolgung von Zielen für ihr Leben.
                  
Es werden ständig interessierte Kinder für den Sprung- und Langlaufsport gesucht.

Anmeldungen unter den Kontaktpersonen

Headlines

Nikolaus Mair in Gesamtwertung des Austriacups Dritter

Trainingstermine und -Zeiten Winter 2016/17

In der Wochenvorschau findet Ihr immer die Trainingstermine.

Die Rennsaison 2012/13 ist schon im Gange, alle Termine sind unter Events nach zu lesen. Eine sehr...

Alle Meldungen

Galerie

In unserer Fotogalerie können Sie alle unsere Fotoalben einfach und elegant durchblättern...
ASVÖ SMS Service - Gratis SMS versenden